Login  

   

Beitragsseiten


§ 8 Vorstand
 
8.1 Der Vorstand besteht aus:
 
a) dem geschäftsführenden Vorstand im Sinne des § 26 BGB
    ( 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender)
b) weiteren Vorstandsmitgliedern ohne Vertretungsberechtigung. Über die Zahl dieser Vorstandsmitglieder entscheidet die Mitgliederversammlung bei der Bestellung des Vorstandes.

Über die interne Aufgabenverteilung entscheidet der Vorstand (siehe § 11). Diese wird den Mitgliedern bekannt gegeben.
   
8.2 Bindung des Vorstandsamtes und Amtszeit des Vorstandes:
Das Amt des Vorstandes ist an die Vereinsmitgliedschaft geknüpft (passives Wahlrecht).
Der Vorstand und erweiterte Vorstand wird auf die Dauer von zwei Jahren gewählt. Die Wiederwahl ist zulässig. Gewählt ist, wer die meisten Stimmen auf sich vereint (einfache Mehrheit).

Der Vorstand bleibt im Amt, bis ein neuer Vorstand gewählt wurde.

 
8.3 Ein Vorstandsamt endet vorzeitig durch
 
a) Niederlegung 
b) Tod des Mitgliedes
c) Ausschluss oder Austritt aus dem Verein
d) Abwahl durch die Mitgliederversammlung
 
Scheidet ein Vorstandsmitglied vorzeitig aus dem Amt aus, ist der Restvorstand befugt, bis zur nächsten Mitgliederversammlung den Vorstand gemäß § 8.1 zu ergänzen.
 
8.4 Der Verein haftet für den Vorstand und vom Vorsitzenden beauftragte Personen für alle Handlungen im Namen des Vereins. Der Vorstand haftet nicht mit seinem Privatvermögen
 
   
© by Allrounder, Webmaster Aldosoft 2018
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.