Login  

   

Hier finden Sie die Aktivitäten der Flying Arrows Mitglieder

 

Freundeskreis Reilingen - Jargeau

 

Am letzten Samstag im Juli 2018 besuchten Jugendliche vom Freundeskreis Jargeau-Reilingen unser Vereinsgelände im Rahmen des Jugendaustausches zwischen beiden Gemeinden.

Die über 40 Jugendlichen und ihre Betreuer wurden in die Grundzüge des Bogenschießens, in Theorie und Praxis, eingewiesen.

Dolmetscher standen von beiden Vereinen zur Verfügung.

Einige Teilnehmer bewiesen Talent für unsere Sportart und konnten bereits nach kurzer Zeit

Erfolge verbuchen.

Unser Parcours wurde gezeigt und das Schießen auf 3-D-Ziele erläutert.

Für das leibliche Wohl war seitens des Freundeskreises und unseres Vereins gesorgt.

Nach kurzweiligen Übungsstunden musste wieder Abschied genommen werden.

Es hat unheimlich Spaß gemacht.

Vielen Dank auch nochmals an alle Helfer.

https://www.reilingen-jargeau.de/

https://jargeaureilingen.wordpress.com

M.O.

 

Bildquelle: 

FRANK SEIFERT | PHOTOGRAPHIE

SCHULSTR. 4 • 68789 ST. LEON-ROT

TELEFON +49 6227 3983696

TELEFAX +49 6227 3983697

MOBIL +49 172 6541220

www.frank-seifert.com

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

180728 frj ja 2360 m

 

 180728 frj ja 2361 m  180728 frj ja 2370 m
 180728 frj ja 2477 m  180728 frj ja 2479 m
 180728 frj ja 2503 m  180728 frj ja 2512 m

Arbeitseinsatz auf dem Vereinsgelände am 24.03.2018

Bei herrlichem Wetter trafen wir uns zum Arbeitseinsatz auf dem Vereinsgelände, um ausstehende Arbeiten durchzuführen.

So wurde das Dach der Vereinshütte neu gedeckt und die Sitzgruppe bei den „Schießbahnen“ abgeschliffen.

Bei der Dachreparatur sind insbesondere unsere „Vorarbeiter“ Andre P., Gerhard B., Marcus F., und Michael G. zu nennen, die ihr ganzes handwerkliches Geschick und Können zeigten und mit der Arbeit bis zum Mittag fertig waren.

Parallel wurde unter der Regie von Peter G. die Sitzgruppe abgeschliffen bzw. -geschmirgelt. Ihm halfen von der Jugendabteilung Nico. C., Max K., sowie Torben F..

Nochmals Danke allen Helfern, auch den Ungenannten, dass Sie sich den Samstag frei nahmen und die notwendigen Arbeiten durchführten.

Hinweis: 

Bei den künftigen Arbeitseinsätzen wäre es schön, wenn sich weitere Helfer finden würden.

M. O.

1. Arbeitseinsatz 20181. Arbeitseinsatz 2018

 

Weitere Bilder findet ihr im Bildarchiv unter der Kategorie " Arbeitseinsatz - 1. Arbeitseinsatz 2018 ".

Der Menüpunkt "Bildarchiv" ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich!

 

Reilinger Sommertagumzug am 25.03.2018

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonntag der jährliche Sommertagumzug durch die Reilinger Straßen mit anschließender symbolischer Winterkehraus-Aktion statt.

An der Einladung beteiligten sich unter zahlreichen Kindern auch Angehörige von in Reilingen angesiedelten Vereinen.

Die Bogenschützen vom Flying Arrows Feldbogenclub e.V. führten hierbei in einem dekorierten Bollerwagen entsprechende sportliche Ziele und einzelne Sportgeräte zur informativen Darstellung unsere Vereinstätigkeit mit.

Einige Anfragen zu unserem Verein konnten wir in einem kurzen Gespräch bereits beantworten. Bei weiteren Anfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Unsere Erreichbarkeit wird im Internet unter www.flying-arrows-reilingen.de  angeboten.

R.E.

 Sommertagumzug Reilingen 2018

 

 

Sommertagumzug Reilingen 2018

 

 

 

Sommertagumzug Reilingen 2018

 

 Sommertagumzug Reilingen 2018

 

 

Sommertagumzug Reilingen 2018

 

      Sommertagumzug Reilingen 2018
 Sommertagumzug Reilingen 2018

 

 

Sommertagumzug Reilingen 2018

 

 Sommertagumzug Reilingen 2018

Reilinger Bogenschützen beteiligen sich auch an der Aktion „Saubere Gemeinde“

Bei guten Wetter mit Sonnenschein beteiligten sich die Bogenschützen vom Flying Arrows Feldbogenclub e.V. -verstärkt durch engagierte Frauenpower- an der geplanten Reilinger Gemeindeaktion und sammelten u.a. den „Winterdreck“ im zugewiesenen Bezirk um den Heidelberger Weg mit angrenzenden Wegbereichen sowie Waldwegen.

Vorab wurden von der Gemeinde ausreichend Plastiksäcke und Arbeitshandschuhe zur Verfügung gestellt.

Bei der Sammelaktion wurden neben vielen Getränkeflaschen/-dosen, Spirituosenflaschen, Papiertaschentücher, Zeitungen, Verpackungsmaterialen jeglicher Größe auch der ein oder andere kuriose Gegenstand aufgesammelt (Schraubenschlüssel, Pkw-Radzierblende, Film-DVD, Schlafanzug, Bürsten, einzelne Schuhe, Arbeitshandschuhe, … ).

Zum Abschluss wurde der aufgesammelte Müll im scherzhaften/direkten Vergleich unter den Beteiligten bewertet. Unsere Frauen haben mehr gesammelt bekommen und wir Männer mussten uns dieses Jahr „geschlagen“ geben. Danke auch an unsere Jugendlichen für die Unterstützung.

Im Anschluss nach dem Arbeitseinsatz wurden wir von der Gemeinde als Dankeschön zu Kartoffel- bzw. Gulaschsuppe, Kaltgetränken sowie Kuchen und Kaffee eingeladen. Danke dafür.

Wir sind nächstes Jahr bei der zweckmäßigen Sammelaktion gerne wieder dabei.

R. E.

Gemeindeputzaktion 2018

Ferienfreizeit 2018

Am vergangenen Samstag besuchten 15 Kinder/Jugendliche, im Rahmen des Ferienprogramms, das Gelände der „Flying Arrows“.

Hier wurden sie von mehreren freiwilligen Helfern in die Grundzüge des Bogenschießens (Umgang mit Pfeil und Bogen, Sicherheit und Technik) eingewiesen.

Bei einigen stellten sich schon nach kurzer Zeit erste Erfolge ein.

Das Schießen auf dem Parcours, also auf 3-D-Tiere, welche in verschiedenen Größen und Entfernungen aufgestellt sind, wurde erläutert.

Für Essen und Trinken war gesorgt, so dass es nach einer kleinen Stärkung mit dem Schießen weiter gehen konnte.

Es hat wieder großen Spaß gemacht, den Kindern/Jugendlichen das Bogenschießen näher zu bringen.

Vielen Dank auch nochmals an unsere freiwilligen Helfer.

M.O.

 



20180811 2

 

20180811 1

 

20180811 101121

20180811 115400

20180811 115531

Ferienfreizeit 2019 beim Flying Arrows Feldbogenclub e.V. Reilingen

 

Am vergangenen Samstag kamen 19 Kinder anlässlich des Ferienprogramms auf unser Vereinsgelände.

Nach der Begrüßung wurden verschiedene Bogenarten vorgestellt, sodann wurde mit dem „Einschießen“ begonnen.  

Nach dem Armschutz und Schießhandschuh angezogen waren, wurden die Kinder durch Helfer in den Umgang mit Pfeil und Bogen eingewiesen.

Einige Teilnehmer erzielten bereits zu Beginn erstaunliche Ergebnisse und waren offensichtlich von der Sportart begeistert.

Während ein Teil der Kinder die Pfeile ins Ziel schossen, übten sich andere im Hufeisenwerfen.

Auch wurde in Gruppen eine kurze Begehung des Parcours durchgeführt, wobei die Disziplin 3D-Schießen erläutert wurde.

Wie es der Name verrät, wird hierbei auf dreidimensionale Tierfiguren verschiedener Größe geschossen, welche in verschiedener Entfernung aufgestellt sind. Diese Entfernungen sind auf Turnieren nicht bekannt, müssen geschätzt werden.

Für Speis und Trank war gesorgt, so dass nach der Stärkung ein Wettkampf unter den Teilnehmern veranstaltet wurde, der mit einem Stechen endete.

Den 1. Platz belegte Tristan HEILER, der 2. Platz ging an Anthea REEB und den 3. Platz konnte David BICKLE erringen. Vorgenannten wurde neben einer Urkunde ein Pokal überreicht.

Den weiteren Teilnehmern am Wettkampf wurde eine Teilnahmeurkunde ausgehändigt.

Sämtliche Kinder wurden mit einem kleinen Präsent für ihr Kommen belohnt.

Es ist zu wünschen, dass einige Teilnehmer Spaß an dieser Sportart gefunden haben und öfters zum Jugendtraining kommen, evtl. sogar Mitglied im Verein werden.

Zum Schluss bedankt sich die Vorstandschaft bei allen Teilnehmern und den Helfern für die stressfreie und sehr harmonisch verlaufende Veranstaltung.

M.O.



20180811 2

 

20180811 1

 

20180811 101121

 

 

   
© by Allrounder, Webmaster Aldosoft 2018
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.